Cellini
Leidenschaft im Namen der Bohne
Hinter jeder Cellini-Mischung steht ein ideales, komplexes Rezept, das nur einem Zweck dient: einen exzellenten Kaffee mit intensivem Aroma, der richtigen Säure und ausgewogenem Geschmack zu schaffen. Wir haben dabei nur einen Anspruch: Perfektion bis ins „kleinste Detail“.

Tostatura Lenta

Die Tostatura Lenta, die bei uns in Genua seit Jahrzehnten angewendet und weiterentwickelt wird, ist ein manuelles Röstverfahren, das zu hocharomatischem und besonders bekömmlichem Kaffee führt, weil es das Beste aus der Bohne herausholt.

Im Unterschied zur Heissluft-Röstung der Industrie ist die Temperaturkurve bei einer Tostatura Lenta wesentlich flacher. Das Prinzip ist einfach: Die Bohnen liegen in einer Trommel, die sich um ihren Mittelpunkt dreht. Weil die Trommel von aussen beheizt wird, gelangt die Hitze nicht nur über den Kontakt mit der Trommel, sondern auch über die erhitzte Luft im Innern der Trommel zu den Bohnen und röstet sie schonend. Eine der wichtigsten Effekte der schonenden Trommelröstung ist die sogenannte Maillard-Reaktion. Dabei entstehen aus den Aminosäuren verschiedener Zucker und Proteine neue Verbindungen, denen über 800 Aromen entspringen. Sie kennen die „Maillard-Reaktion“ aus der Küche: Sie sorgt im Ofen für eine knusprige Kruste beim Brot oder für den feinen Bratgeschmack, wenn man Fleisch in der Pfanne brutzelt.

Industrielle, schnelle Röstverfahren können qualitativ nicht mithalten. Die Tostatura Lenta braucht nicht nur mehr Zeit, sondern als traditionelles Handwerk auch viel Erfahrung, Wissen, Talent und Feingefühl. Aber man merkt beim Kaffeegenuss bei jedem Schluck: Sie ist den Aufwand wert.

Unser Ziel: Perfektion

Seit Jahren ist es ein Teil unserer Firmen-DNA, unsere Auswahlkriterien für grüne Kaffeebohnen zu bewahren und da, wo möglich, immer weiter zu verbessern. Unser Fokus liegt dabei auf der Auswahl der besten Herkunftsländer, strengen Analysen unseres Qualitätslabors und zahlreichen Prüfungen des Endprodukts in der Tasse. Das angestrebte Ergebnis: ein Kaffee von hoher Qualität, der durch das Bestreben nach Perfektion und mit großer Leidenschaft entsteht. Damit am Ende dann auch jedes Produkt unter der Marke Cellini sich von anderen Kaffees unterscheidet.

Auswahl

Diese Qualität aufrechtzuerhalten, die den Cellini-Kaffee in der ganzen Welt berühmt gemacht hat, ist die größte Herausforderung, der wir uns jeden Tag stellen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist ein Cellini-Team mit der Auswahl der Rohstoffe beschäftigt. Vor dem Kauf von Rohkaffee aus einem Herkunftsland wird eine Probe an unser Labor geschickt und von uns freigegeben. Unsere Experten untersuchen dabei jeden Aspekt: Farbe, Gewicht und Größe der einzelnen Bohne – jedes kleinste Detail wird dabei gewissenhaft untersucht.

Herkunft

Der Klimagürtel mit feuchtwarmer Witterung im südlichen und nördlichen Wendekreis umfasst die wichtigsten Kaffeeproduktionsländer, die sich in vier geografische Zonen einteilen lassen: