Probieren Sie auch Essig & Öl Barista Zubehör

Über Cellini

Historie und Entwicklung

Die Wurzeln von Cellini reichen bis auf das Jahr 1925 zurück, als Amleto Pieri seine Tätigkeit als Broker für grünen Kaffee auf dem italienischen Markt beginnt. Sein Sohn, Sergio Pieri setzt die vom Vater begonnene Arbeit als Kaffeeröster fort. Als guter Kenner der Espresso-Tradition und als Qualitätsliebhaber nimmt er in wenigen Jahren eine führende Rolle in der Belieferung der toskanischen Gastronomie ein. 1992 entschied sich Giovanni Pieri für eine internationale Ausrichtung der Marke Cellini, um die Expansion des Unternehmens voranzubringen. Aufgrund langjähriger Erfahrung im internationalen Kaffeegeschäft und seinem Faible für original italienischen Espresso konnte Lutz Quasdorf, Miteigentümer der Cellini SpA, wertvolle Unterstützung für dieses Vorhaben geben.

Die Produktion

Aufgrund der wachsenden Beliebtheit der Cellini-Produkte reichten die vorhandenen  Produktionsmöglichkeiten der Rösterei nicht mehr aus. Deshalb hat sich die Unternehmensleitung Mitte 2005, unter großer Anteilnahme der Öffentlichkeit sowie mit großem Enthusiasmus der Mitarbeiter, dazu entschlossen, die neue Rösterei in Genua in Betrieb zu nehmen. Heute arbeitet auf einer Fläche von über 11.000 qm Europas modernste Rösterei. Mit der Zertifizierung nach ISO 9001:2008 und IFS ist der Rösterei die Einhaltung höchster Qualitätsstandards bestätigt worden. Rohkaffee-Lager, Rösterei und Abpack-Linien arbeiten unter ständiger Kontrolle der Abteilung Qualitätssicherung. Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann begleiten Sie uns …

Zu Gast bei Cellini

 

Get the Flash Player to see this player.

 

Tostatura Lenta

Zur Aufrechterhaltung der CELLINI-Qualitätsphilosphie wurde auch in der neuen Fertigung das kostenintensivere Trommel-Röstverfahren, im italienischen als „Tostatura Lenta“ bezeichnet, einer wirtschaftlich preiswerteren Schnellröstung vorgezogen. Drei Trommel-Röster mit Röstzeiten zwischen 15-18 Minuten veredeln jede Cellini Bohne besonders schonend und langsam. Dieses Verfahren garantiert unbeschwerten Genuss, weil die Bohnen vollständig und gleichmäßig durchgeröstet werden.

Rohkaffeeauswahl und Qualitätskontrolle

Perfektion bis ins kleinste Detail, das ist der Anspruch, dem wir bei der Herstellung unseres Cellini-Espresso haben. Deshalb verarbeiten wir nur die hochwertigsten Rohkaffeesorten der weltweit besten Anbauregionen. Bevor eine Kaffeebohne zur Cellini-Bohne wird, durchläuft sie zahlreiche strenge Qualitätsprüfungen. Nach dem Rösten wird der Kaffee erneut getestet: Farbe, Feuchtigkeitsgehalt, Sauerstoffrückstände in der Packung sowie die korrekte Körnung für die gemahlenen Mischungen. Hinter jeder Cellini-Mischung steht ein ideales, komplexes Rezept, das nur einem Zweck dient: einen exzellenten Kaffee mit intensivem Aroma, der richtigen Säure und ausgewogenem Geschmack zu schaffen.

Augenblicke voll tiefer Intensität, Freude und Glück. Ein Gespräch, ein Kuss …, wann, wenn nicht jetzt? Es ist immer der richtige Moment das Leben voller Leidenschaft zu leben. Tauchen Sie ein in unsere Genusswelt … ganz gleich, ob Sie zum Beispiel unseren milden Prestigio 100% Arabica in ganzen Bohnen oder gemahlen favorisieren, wir haben für jeden Geschmack und jede Verwendungsmöglichkeit das passende Produkt.